Angebot holen! Preisvergleich Reisegutschein
Kontakt
 
Berühmte Maler, Kalvarienberge und das Meer

Neben der wunderschönen Meeresküste und ausgedehnten Wäldern bietet diese Region im äußersten Westen Frankreichs reizvolle Fachwerkstädte. Paul Gauguin und sein Künstlerkreis sind hier ebenso noch sehr gegenwärtig wie die Romanfigur Kommissar Dupin, der die kleine bretonische Stadt Concarneau berühmt gemacht hat. Zu den kulturellen Höhepunkten unserer Bretagne-Reise zählen mystische Kalvarienberge, prähistorische Steinreihen und -kreise sowie Museen mit Werken der Künstlerschule von Pont Aven. Besonders schöne Eindrücke von der bretonischen Meeresküste erhalten wir an der Pointe du Raz und bei einer Schifffahrt durch den Golf von Morbihan. Diese Reise wird als Busreise durchgeführt, wodurch auch die An- und Rückreise besondere Highlights bieten.  

 

Reiseverlauf

Hoteldetails Detailansicht Listenansicht

Fahrt über Regensburg, Nürnberg und Saarbrücken zur ehemaligen Festungsstadt Metz, die in einer Moselniederung liegt. Spaziergang zur eindrucksvollen Kathedrale, die wegen ihrer prachtvollen Glasfenster als Laterne Gottes bekannt ist. A. N. (Hotel Novotel Centre)

Durch die lothringische Stufenlandschaft vorbei an Reims zur hochgelegenen ehemaligen Bischofsstadt Laon. Spaziergang zur bedeutenden, frühgotischen Kathedrale aus dem 12. und 13. Jh., die im Inneren den Eindruck graziler Leichtigkeit erweckt. Anschließend Weiterfahrt vorbei an Amiens nach Rouen, wo wir einen Stadtrundgang zur Kathedrale sowie zum Marktplatz mit der Kirche Johanna von Orleans unternehmen. A. N. 

Wir fahren zunächst durch die Basse Normandie, vorbei an Caen und Avranches. In Josselin, das malerisch am Fluss Oust liegt, befindet sich ein beeindruckendes Renaissanceschloss, das noch von der Familie Rohan bewohnt wird. Besichtigung der repräsentativen Säle sowie des ausgedehnten Schlossparks. Anschließend Weiterfahrt nach Concarneau. A. N.

Wir beginnen den Tag mit einem gemütlichen Rundgang durch Quimper. Den Mittelpunkt der Stadt bildet die gotische Kathedrale St. Corentin, eines der besten Beispiele der französischen Hoch- und Spätgotik in der Bretagne. Im Ortsteil Locmaria wurde schon in gallorömischer Zeit Fayence hergestellt. Besuch einer Fayencefabrik. Nach der Mittagspause Fahrt an die Küste zur wildumtosten Landspitze Pointe du Raz. Der Blick geht hier über die Klippen der Raz de Sein zur Île de Sein. Möglichkeit zu schönen Spaziergängen. Auf der Rückfahrt kehren wir im stimmungsvollen Steindorf Locronan ein, das bereits als Kulisse für zahlreiche Filme diente. A. N. in Quimper

Der heutige Vormittag ist den kunstvollen Pfarrbezirken, den sog. enclos paroissal gewidmet. Wir beginnen in Pleyben. Weiterfahrt über die Monts d’Arrées nach Guimiliau. In der Pfarrkirche dieses Ortes bevölkern über 200 alt- und neutestamentarische Figuren den Kalvarienberg. In Saint Thegonnec hat die Kunst der Kalvarienberge ihren Höhepunkt erreicht. Besuch der Kirche und Weiterfahrt an die Nordküste nach Roscoff, das für seine wohlschmeckenden rosa Zwiebeln bekannt ist. In dem alten Hafenort haben sich noch viele alte Granithäuser erhalten. Rückfahrt nach Concarneau. Die sog. „blaue Stadt“ ist Liebhaber:innen der Kriminalliteratur als Komissars Dupins Ermittlungszentrale ein Begriff. Die mit einem Festungswall aus dem 14. Jahrhundert umgebene Altstadt lädt mit ihren hübschen Gässchen zum Bummeln ein. Rückfahrt zum Hotel. A. N.

Am heutigen Tag widmen wir uns der Künstlerkolonie von Pont Aven. Wir fahren zunächst nach Pont Aven. Spaziergang zu den ehemaligen Wassermühlen sowie Besuch des Museums mit Werken von Gauguin und seinen Künstlerkollegen. Kleine Wanderung zur Kapelle von Trémalo, wo sich Gauguins „Gelber Christus“ befindet. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Le Pouldu, wo wir die Rekonstruktion der berühmten Weinschenke der Maler Paul Gauguin und Mejer de Haan besichtigen. Die sog. Buvette de la Plage wurde mit vielen Malereien ausgestattet und lässt uns in die Welt der Künstlerbohème des späten 19. Jahrhunderts eintauchen. Weiterfahrt in das Zentrum der Megalithkultur nach Carnac. Panoramatour entlang der beeindruckenden Steinalleen und Steinkreise mit zahlreichen Fotostopps. A. N. in Vannes

Ausgedehnte Schifffahrt durch den Golf von Morbihan, vorbei an zahlreichen kleinen bewohnten Inseln nach Locmariaquer. Nach der Mittagspause Spaziergang in Vannes, wo wir das historische Fachwerkviertel mit dem alten Waschhaus an der Stadtmauer sowie die Kathedrale St. Pierre erkunden. Weiterfahrt in die Hauptstadt der Bretagne nach Rennes. Bei einem Spaziergang durch die bunte Fachwerkaltstadt entdecken wir schöne Plätze mit vielen kleinen Straßencafés. A. N. in Rennes

Fahrt über Paris nach Reims. Kurzer Aufenthalt in der Krönungsstadt der französischen Könige. Weiterfahrt durch Lothringen nach Saarbrücken. A. N. (Viktors Residence Hotel)

Rückfahrt über über Karlsruhe, Stuttgart nach Ulm. Nach der Mittagspause im Rasthaus Seligweiler Weiterfahrt über Augsburg und München zurück nach Linz. Ankunft ca. 20 Uhr.

 

LEISTUNGEN & PREISE

Inkludiert:

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 8 x Übernachtung/Frühstück
  • 7 x Abendessen 
  • Ausflüge lt. Programm
  • Ortstaxe
  • Mader-Reiseleitung: Fr. Dr. Brigitte Reutner-Doneus

Nicht inkludiert:

Getränke und zusätzliche Mahlzeiten, sonstige Eintritte und Führungen, Verkostungen, Trinkgelder, Reise- und Stornoversicherung

 

 
 
 

Ö1 Club-Mitglieder Ermäßigung und online-Buchungsmöglichkeit mit der Ö1 Club-Karte

Ö1 Reiseportal: 


http://oe1.orf.at/reisen 
http://oe1.orf.at/ambiente




Richtzeit: 06.30 Uhr

Zusteignummern: L, L2**, SU, SU1*, SU2**

Aufpreis *€ 25,- **€ 50,-

Details siehe Seite 8

 

Der Reisepass muss nach Reiseende noch gültig sein! 

 

 

Buchung

Wählen Sie die Personenanzahl.

Reisende
Erwachsene
Kinder
1. Kind
2. Kind
3. Kind
4. Kind
Zimmer
 

Bildergalerie

Pointe du Raz
Cap Frehel
Felsen von Carnac
Paar an der Küste
In der Altstadt von Quimper
In der Altstadt von Quimper
Rue du Gros Horloge - Astronomische Uhr - in Rouen
Altstadt Rouen am Abend
Häuserfassaden in Rennes
Alter Markt
Le Gros Horloge - Große Astronomische Uhr in Rouen
Jean d' Arc Platz in Rouen
Rue du Gros Horloge - Astronomische Uhr - in Rouen
Fachwerk in Rouen
Saint-Ouen Abbey in Rouen
Astronomische Uhr  in der Altstadt von Rouen
Abteikirche Saint Etienne
Kirche St. Etienne in Caen

Ihr Angebot:

ab € 2.659,- p.P.
Anreisen von 24. Mai 2024 - 7. Jun 2024
9 Tage
ab € 2.659,- p.P.
jetzt buchen
Aktuell sehen sich 3 weitere Personen dieses Angebot an.
Datenschutz AGBImpressum
Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert
Zahlungsmöglichkeiten