Angebot holen! Preisvergleich Reisegutschein
Kontakt
 

Erleben Sie auf dieser Dreiländertour neben den Metropolen Buenos Aires und Santiago de Chile den farbenprächtigen Nordwesten Argentiniens mit seinen beeindruckenden Buntsandsteinschluchten, die trockenste Wüste im Norden Chiles und den größten Salzsee der Welt in Bolivien.

 

Reiseverlauf

Hoteldetails Detailansicht Listenansicht

Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Nachmittags Panoramatour durch Buenos Aires zu den wichtigsten Orten der Stadt: Plaza de Mayo, La Boca und Recoleta. Abends erleben Sie bei einer Dinnershow die Anziehungskraft des Tangos. Zuvor lernen Sie bei einem Tangokurs die Grundschritte dieser Musik. A

Transfer zum Flughafen und Flug nach Salta. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundgang durch das koloniale Salta mit Besuch des Ärchäologischen Hochgebirgsmuseums, dem MAAM (montags geschlossen). F

Heute fahren Sie durch die Calchaquí-Täler über die Cuesta del Obispo und die Recta del Tin Tin sowie durch den Nationalpark Los Cardones, durch Cachi und die Quebrada de las Flechas bis nach Cafayate (Höchster Punkt 3.348 m). F

Vormittags Besuch von Dorf, Museum und Bodega und anschließende Rückfahrt nach Salta durch die Quebrada de Cafayate, eine der formreichsten Buntsandsteinschluchten Argentiniens. F/M

Früher Aufbruch durch die Quebrada del Toro bis nach San Antonio de los Cobres. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) geht es weiter durch die Puna vorbei an den Salinas Grandes und über die Cuesta de Lipán bergab bis nach Purmamarca (höchster Punkt 4.170 m). F

Vormittags Fahrt über den Paso de Jama in die Wüstenoase San Pedro de Atacama in Chile (höchster Punkt 4.400 m). F

Sie fahren zu den Lagunas Altiplánicas. Diese gehören zu den 7 Sektoren, die mit der Laguna Chaxa und dem Salar de Atacama das Nationalreservat Los Flamencos bilden. Sie besuchen die Lagunen Miscanti und Miñiques sowie den Ort Toconao (höchster Punkt 4.220 m). F

Früher Aufbruch zu den El Tatio Geysiren, dem höchsten geothermalen Feld der Welt auf 4.320 m. Hier beobachten Sie die Dampffontänen, die durch hohe Temperaturen in Kratern entstehen. Am Abend genießen Sie den Sonnenuntergang im Valle de la Luna (Mondtal). F

Heute fahren Sie über die Grenze Hito Cajón bis nach Villamar in Bolivien. Unterwegs sehen Sie die Laguna Verde, das Valle Dalí, die Thermalquellen Chaviri, die Geysire Sol de Mañana und der Laguna Colorada. Dort leben die weltweit einzigartigen James Flamingos. (höchster Punkt 4.990 m). F/M/A

Vormittags Besuch des Tals der Felsen und Weiterfahrt durch Culpina und San Cristóbal nach Uyuni. Besichtigung des Zugfriedhofs. Unterbringung in einem Salzhotel in Colchani (höchster Punkt 3.550 m). F/M/A

Heute erkunden Sie den Salar de Uyuni, den größten Salzsee der Welt auf 3.600 m Höhe. Dabei besichtigen Sie eine Salzherstellungsanlage, die Insel Incahuasi mit ihren Riesenkakteen und dem Pucara del Ayque. Nach einem Mittagessen auf dem Salzsee ist Zeit für eine Fotosession, anschließend genießen Sie den Sonnenuntergang. F/M/A

Sehr früher Aufbruch über Tupiza zur Grenze bei La Quiaca. Nach Erledigung der Zollformalitäten erreichen Sie Argentinien. Weiterfahrt durch die Quebrada de Humahuaca, bekannt für ihre vielfältige und farbenfrohe Landschaft sowie zum Berg Horconal, der auch Berg der 14 Farben genannt wird bis nach Purmamarca. Die Fahrtzeit von ca. 12 Stunden wird durch die vielen wunderschönen Eindrücke dieser beeindruckenden Landschaften belohnt (höchster Punkt 4.220 m). F

Heute erkunden Sie die Quebrada de Humahuaca, ein Weltkultur- und Weltnaturerbe der UNESCO (höchster Punkt 3.000 m). F

Am Vormittag Transfer zum Flughafen. Flug nach Buenos Aires. Ankunft und Transfer zum Hotel. F

Transfer zum Flughafen. F

 

LEISTUNGEN & PREISE

Inkludiert:

  • alle innersüdamerikanischen Flüge wie aufgeführt/Economy Class
  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels (in Bolivien teilweise einfache Unterkünfte)
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung
  • Gutschein für einen Reiseführer
  • Umweltbeitrag grünes Klima

Nicht inkludiert:

  • Langstreckenflug
  • Touristensteuer in Buenos Aires ca. 2 USD pro Person pro Nacht (vor Ort zu bezahlen in arg. Pesos oder USD)
  • Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben
 
 
 

Veranstalter: Miller Reisen

alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar

Teilnehmer: ab 2 Personen

Diese Reise ist aufgrund der Höhe für Personen, die an Herz- Kreislaufproblemen und/oder Bluthochdruck leiden, nicht zu empfehlen.

Witterungsbedingt kann es während den Monaten Dez. bis März (11. Tag) und von Mai bis Oktober (9. Tag) zu Programmänderungen kommen.

Gepäcklimit 15 kg p. P. auf den Inlandsflügen in Argentinien, Aufpreis für Mehrgepäck: von 16-23 kg ca. 20 € pro Flug (Stand 08/23)

Gegen Aufpreis ist die Reise mit privater Reiseleitung bereits ab 1 Person möglich, Durchführung täglich.

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber eine Reise, die Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist.

Preise und Termine vorbehaltlich der Bestätigung durch die Partneragenturen vor Ort. / Preiszuschläge für den Jahreswechsel, Ostern und örtliche Feiertage sind möglich.

 
Jetzt Anfragen
 

Bildergalerie

Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis
Anden Erlebnis

Ihr Angebot:

ab € 11.050,- p.P.
ab € 11.050,- p.P.
jetzt buchen
Aktuell sehen sich 2 weitere Personen dieses Angebot an.
Datenschutz AGBImpressum
Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert

Lehrlingsausbildung
Zahlungsmöglichkeiten