Angebot holen! Preisvergleich Reisegutschein
Kontakt

Unsere Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge, Sie können hier durchblättern oder am Ende dieser Seite einen Katalog kostenlos bestellen!

Kostenlose Kataloganforderung!

Jetzt kostenfrei bestellen

Wichtige Informationen zum Mader Katalog 2024

Die Reisebedingungen & AGB‘s von Mader Reisen und Krautgartner im Sinne des Pauschalreisegesetzes sowie das dazugehörige Informationsblatt „EU Pauschalreiserichtlinie“ finden Sie auf www.maderreisen.at und www.krautgartner-bus.at.

- persönlich in den Büros von Mader Reisen und Krautgartner
- schriftlich
- telefonisch (ebenfalls verbindlich)
- per Fax
- per E-Mail
- online über unsere Buchungsportale

Nach erfolgter Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit Zahlschein. Kontrollieren Sie bitte alle Leistungen wie Einzelzimmer/Doppelzimmer, Versicherung, Zusatzleistungen und Zusteigstelle. Der Name und Vorname muss mit dem Reisepass übereinstimmen. Die Reiseinformationen erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Reiseantritt.

Sie erhalten nach der Buchung eine Buchungsbestätigung. Spätestens 8 Tage nach Buchung, jedoch nicht früher als 11 Monate vor Abreise ist eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 20 Tage vor Abreise zu begleichen. Die gängigsten Kreditkarten werden akzeptiert. Eventuell unterschiedliche Zahlungsbedingungen von Fremdveranstaltern entnehmen Sie aus den Reise- und Zahlungsbedingungen dieser. (Internetadressen siehe Punkt Reisebedingungen und Kundengeldabsicherung gemäß EU Pauschalreiserichtlinie Fremdveranstalter) Gutscheine können nur in Abzug gebracht werden, wenn sie bei Buchung im Original bei uns einlangen.

Wenn in der Reisebeschreibung nicht anders angeführt, gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen. Natürlich sind wir bemüht eine Reise auch mit weniger Teilnehmern durchzuführen. Wir müssen uns in diesem Fall den Einsatz eines Kleinbusses sowie die Stornierung der Reiseleitung oder einen Kleingruppenzuschlag (bis zu 10% des Reisepreises) vorbehalten. Dieser ist deshalb notwendig, da bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl die Kosten für Begleitpersonen (Führer, Busfahrer,…) pro Person wesentlich höher sind als kalkuliert und auch die Hotelkosten durch Wegfall von ermäßigten Gruppenpreisen erhöht werden. Eine Änderung der Reiseleistungen ist damit nicht verbunden. Die entsprechende Aufzahlung wird spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn festgelegt. Bei nachträglicher Überschreitung der Mindestteilnehmerzahl wird dieser Zuschlag wieder rückerstattet.

Ist eine Reise ausgebucht, so haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich auf die Warteliste setzen zu lassen. Tritt ein Reisegast zurück, werden Sie umgehend verständigt.

Die Sitzplatzvergabe erfolgt nach Eingang der Buchung. Veränderungen infolge von Buseinsatzänderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Ausländische Busse verfügen teilweise nicht über eigene Reiseleitersitze und haben eine andere Sitzordnung. In diesen Fällen müssen die reservierten Plätze den Gegebenheiten angepasst werden. Diese Regelung gilt auch bei Kleingruppen, bei denen 8- oder 13-Sitzer Kleinbusse eingesetzt  werden. Diese Sitzplatzverschiebungen sind geringfügige Leistungsänderungen, die den Charakter der Reise nicht verändern und daher keinen Refundierungs- oder Rücktrittsanspruch nach sich ziehen. Es gibt auch Reisen im Katalog, wo wir keine Sitzplatzreservierung vornehmen können. Diesbezüglich erhalten Sie Informationen bei der Buchung.

HIER finden Sie die aktuellen Zusteigstellen für unsere Reisen. Wir bitten Sie, uns Ihre gewünschte Zusteigstelle bei der Buchung bekannt zu geben. Bei einem nachträglichen Änderungswunsch der Zusteigstelle, kann es möglich sein, dass diese nicht mehr angeboten wird. Bitte beachten Sie auch, dass nach Versendung der Reiseunterlagen nicht mehr alle angegebenen Zustiege buchbar sind, da wir hier bereits eine fixe Route festgelegt haben. Bitte beachten Sie, dass Sie eventuell per Zubringer (Taxi oder Kleinbus) zu Ihrem Hauptreisebus gebracht werden.

Das Rauchen in den Bussen ist nicht gestattet. Es sind jedoch Pausen vorgesehen, die nebenbei den Konsum von Kaffee und Erfrischungen ermöglichen.

Mit wenigen Ausnahmen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise auch ab allen Flughäfen Österreichs anzutreten. Gerne überprüfen wir für Sie die entsprechenden Möglichkeiten und den Preis. Natürlich können Vielflieger bei unseren Gruppenreisen Meilen sammeln. Eine entsprechende Gutschrift erfolgt lt. den entsprechenden Vertragsbedingungen. Auch eine Aufzahlung auf Business-Class ist in den meisten Fällen möglich. Flughafentaxen:  Die Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren sind im Pauschalpreis inkludiert. Bei Drucklegung war dieser Preis aktuell, ist jedoch veränderlich und wird bei der Reiseinformation auf den tatsächlichen korrigiert. Luftverkehrsteuer: Eine von der Regierung eingeführte Luftverkehrsabgabe ab 2011 ist im Pauschalpreis inkludiert. Treibstoffzuschlag: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es bei allen Transportmitteln Flug/Bus/Schiff aufgrund des steigenden Öl- bzw. Kerosinpreises zu nachträglichen Treibstoffzuschlägen kommen kann.

Unsere Reisen sind für Menschen mit einge­schränkter Mobilität eventuell nicht durchführbar.

Der Reisende ist jederzeit berechtigt, gegen Entrichtung einer Entschädigungspauschale (Stornogebühr), vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Reiseveranstalter – wobei aus Gründen der Beweisbarkeit Schriftform (per Post/E-mail) empfohlen wird - zu erklären. Wenn die Pauschalreise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch gegenüber diesem erklärt werden. Dem Reisenden wird empfohlen, den Rücktritt auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Papier, Email) zu erklären.

Die Entschädigungspauschale steht in einem prozentuellen Verhältnis zum Reisepreis und richtet sich bezüglich der Höhe nach dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung sowie nach den erwarteten ersparten Aufwendungen und Einnahmen aus anderweitiger Verwendung der Reiseleistungen. Im Falle der Unangemessenheit der Entschädigungspauschale kann diese vom Gericht gemäßigt werden.

1. Folgende Entschädigungspauschalen kommen hierfür zur Anwendung:

Bis 30 Tage vor Reiseantritt: 10 % des Reisepreises
29. - 20. Tag vor Reiseantritt: 25 % des Reisepreises
19. - 10. Tag vor Reiseantritt: 50 % des Reisepreises
09. - 04. Tag vor Reiseantritt: 65 % des Reisepreises
ab 72 Stunden vor Reiseantritt: 85 % des Reisepreises
Bei Nichterscheinen (No Show): 100 % des Reisepreises

Für den Fall einer Doppelzimmerbuchung und den Ausfall eines Doppelzimmerreiseteilnehmers ist es für den verbleibenden Reiseteilnehmer verpflichtend den Einzelzimmerzuschlag vor Reiseantritt zu bezahlen.

2. Spezielle Stornobedingungen

2.1. Musikreisen

Bei Stornierung einer Musikreise kommen die Stornosätze laut Punkt 1 für den Reisepreis abzüglich der Eintrittskarten zur Anwendung. Die Eintrittskarten werden voll verrechnet.

2.2. Kreuzfahrten

120 bis 91 Tage vor Reiseantritt: 25 % des Reisepreises
90 bis 61 Tage vor Reiseantritt: 40 % des Reisepreises
60 bis 41 Tage vor Reiseantritt: 50 % des Reisepreises
40 bis 31 Tage vor Reiseantritt: 60 % des Reisepreises
30 bis 11 Tage vor Reiseantritt: 75 % des Reisepreises
10 Tage vor Reiseantritt: 100 % des Reisepreises

Betrifft der Rücktritt einen Platz in einer Doppel- oder Mehrbettkabine beträgt der pauschalierte Schadensersatzanspruch in der Regel 100 % des Reisepreises des zurücktretenden Kunden.

2.3. Zusatzleistungen

Versicherung, Musicalkarten, Konzert- oder Opernkarten sowie City Cards, Transfer-Wertkarten, Ausflüge, Eintrittskarten etc. sind bei Buchung vollständig zu bezahlen und können nicht zurückerstattet werden. Die Verkaufspreise können unter Umständen, besonders bei stark nachgefragten oder ausverkauften Veranstaltungen, erheblich vom auf den Tickets aufgedruckten Preis abweichen, da ein Bezug von begehrten Karten nicht immer beim Veranstalter erfolgen kann.

2.4. Fremdveranstalter

Bei Reisen, bei denen andere Veranstalter als Mader/Krautgartner angegeben sind (z.B.: Prima Reisen, RPB,…) gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Veranstalters. Diese finden Sie online auf der Homepage der Veranstalter oder wir händigen Sie Ihnen gern auf Wunsch aus.

Eine Stornierung ist dem Veranstalter unverzüglich, am besten schriftlich mitzuteilen. Sie erhalten von uns ein Schadensformular der Versicherung. Das ausgefüllte, im Krankheitsfall vom Arzt bestätigte Formular, senden Sie bitte ehestmöglich an uns zurück. Wir leiten dieses umgehend an die Versicherung weiter und verständigen Sie, sobald die Bearbeitung seitens der Versicherung abgeschlossen ist. Falls Sie eine Rücküberweisung ihres Guthabens wünschen, wird eine Bearbeitungsgebühr von € 55,- in Abzug gebracht. Verwenden Sie das Guthaben für eine weitere Reise, so entfällt diese Bearbeitungsgebühr.

Achtung! Bei bestehender chronischer oder psychischer Erkrankung gelten gesonderte Versicherungsbedingungen. Wenden Sie sich bitte an unser Verkaufspersonal.

Im Falle einer Umbuchung oder Personenänderung wird von uns eine Umbuchungsgebühr von mind. € 25,- bzw. in der Höhe des tatsächlichen Aufwands verrechnet.

Wir bürgen für Qualität und halten uns an die im Reisepreis inkludierten Leistungen. Sonderwünsche (wie z.B. Zimmer nebeneinander, …) leiten wir gerne an unsere Vertragspartner weiter, können aber diese nicht garantieren. Bei allen Reisen, sofern nicht gesondert angegeben, sind Stadtführerhonorare und Eintritte nicht im Preis inkludiert. Diese werden vom Reisebegleiter im Voraus ausgelegt und am Ende der Reise verrechnet. Ebenfalls sind Änderungen der Flugzeiten ausdrücklich vorbehalten. Bitte bedenken Sie, dass bei Drucklegung dieses Kataloges die Fluggesellschaften ihre Flugpläne oft noch nicht verbindlich bestätigen können. Druck und Satzfehler vorbehalten. Als Kalkulationsgrundlage wurden die Beförderungspreise (für Bus, Flug und Schiff) und Wechselkurse von 2022/2023 herangezogen. Sollten sich diese erhöhen (z.B.: durch die aktuelle Treibstoffpreissituation), behalten wir uns ausdrücklich vor, den Reisepreis entsprechend zu erhöhen. Unter Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren ist der bei Kataloglegung aktuelle Betrag angeführt. Mit Zusendung der Reiseunterlagen wird die Anpassung des Pauschalpreises um die Änderung der Flughafensteuer durchgeführt. Der angebotene Reisepreis wurde mit den aktuellen Mehrwertsteuersätzen und Fremdenverkehrsabgaben (Stand Oktober 2022/2023) kalkuliert. Bei Änderungen der Steuer- und Gebührensätze werden die Reisepreise entsprechend angepasst. In zahlreichen europäischen Ländern wurden Bettensteuern eingeführt, welche in unseren Preisen nicht inkludiert sind, da sie vom Kunden direkt vor Ort zu entrichten sind.

Im Reisetext des Kataloges werden informativ jene Reiseleiter angeführt, die zum Zeitpunkt der Katalogerstellung eingeteilt sind. Genannte Reiseleiter sind nicht Vertragsbestandteil. Bei Änderung in der Person des Reiseleiters begründet sich kein Rücktrittsanspruch.

Grundsätzlich unterliegt der Teilnehmer einer Gruppenreise keinen Zwängen. Für das Gelingen einer Reise und somit für die Zufriedenheit aller Gäste sind jedoch gewisse „Spielregeln“ im Bezug auf Pünktlichkeit und Anwesenheit einzuhalten.

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Einzelzimmern zur Verfügung. Wir möchten darauf hinweisen, dass diese oftmals trotz Aufpreis sehr klein sein können und nicht über den gleichen Standard wie Doppelzimmer verfügen. Gegen Aufpreis buchen wir für Sie gerne ein Doppelzimmer zur Alleinbenützung.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Umständen, die nicht in unserem Bereich liegen (Wetter, Verkehrslage, geänderte Öffnungszeiten, lokale Veranstaltungen, usw.) es kurzfristig zu Streckenänderungen und/oder geringfügigen  Programmabweichungen (welche Sinn und Zweck der Reise nicht verändern!) kommen kann. Diese begründen keine Refundierungsansprüche. Der erste und letzte Tag der Reise gelten der An- und Rückreise. Es kann zu Flugzeitänderungen oder Verspätungen aufgrund des Straßenzustandes oder durch Stau kommen. Das Programm des ersten und letzten Tages gilt daher als nicht zugesagt, sondern unter der Voraussetzung der zeitlichen Möglichkeit einer Besichtigung, die vom Reiseleiter entschieden wird.

Wandern oder sonstige sportliche Aktivitäten (Radfahren, …) sind Freiluftsportarten mit erhöhtem Verletzungs- und Unfallrisiko. Wir übernehmen diesbezüglich keinerlei Haftung, auch wenn die Reise von einem Reiseleiter oder Reisebegleiter geführt wird. Sämtliche Aktivitäten erfolgen auf eigenes Risiko.

Wir ersuchen alle Reisegäste, wenn Sie den Bus verlassen (auch während des Tages), keine Wertgegenstände (Handtaschen, Kameras, Audio-Geräte usw.) an Bord zu lassen. Diese sind nicht versichert und werden im Falle eines Einbruchs sowie eines Diebstahls nicht ersetzt.

Auch auf Reisen in EU-Mitgliedsstaaten im Schengen-Raum kann es zu Grenzkontrollen kommen. Sie sind verpflichtet ein amtliches Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) mitzuführen. Führerscheine oder sonstige Lichtbildausweise werden nicht anerkannt! Gesonderte Reisebestimmungen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen und auf www.bmeia.gv.at.

Aus rechtlichen Gründen ist es uns nicht erlaubt, gegenüber Dritten Auskunft über Ihre gebuchte Reise oder Ihren Aufenthaltsort zu erteilen. Vergessen Sie daher nicht, vor Abreise einer Vertrauensperson Ihre Reiseadresse(n) bekannt zu geben. Diese erhalten Sie vor Reisebeginn mit den Reiseunterlagen.

Derzeit gibt es keine COVID19 bedingten Reiseeinschränkungen. Sollten sich diese nach Buchung noch ändern und dadurch die Teilnahme an der Reise nicht möglich sein, liegt dies im Risiko des Teilnehmers und ist kein Grund für eine kostenlose Stornierung. Die aktuellen Bestimmungen finden Sie auf unserer Homepage oder erhalten Sie in unseren Reisebüros.

Mader Reisen VertriebsGmbH
GISA-ZAHL 16631892

Krautgartner Verkehrsbetriebe GmbH
GISA-ZAHL 16711679

Garten Wolfsegg GmbH
Schulstraße 22
4902 Wolfsegg
www.gartenzeit-wolfsegg.at  

GSW Touristik AG
Kanonengasse 25
CH-4410 Liestal
www.gta.at  

Prima Reisen GmbH
Veranstalternummer: 1998/0420
Favoritenstraße 42
1040 Wien
GISA-ZAHL 23374829

RPB Touristik GmbH
Veranstalternummer: 2013/0035
Redlham 205
4846 Redlham
GISA-ZAHL 17325264

Kundengeldabsicherung gemäß EU-Pauschalreiserichtlinien Reisebüro Krautgartner:

Veranstalter: Krautgartner Verkehrsbetriebe GmbH, 4920 Ried im Innkreis, Hautplatz 10; (Eintragungsnummer 1998-0367) im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend. Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters Krautgartner Verkehrsbetriebe GmbH unter folgenden Voraussetzungen abgesichert:
Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20 % des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens zwei Wochen vor Reiseantritt — Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitige geleistet Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Garant oder Versicherer ist die Volksband Ried im Innkreis (Bankgarantie 98030122-Z vom 29.03,2000). Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler (Europäische Reiseversicherung AG, 1220 Wien, Kratochwjlegasse 4; Tel.: 01/3172500, Fax: 01/3199367) vorzunehmen.

Kundengeldabsicherung gemäß EU-Pauschalreiserichtlinie Mader Reisen:

Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder - in einigen Mitgliedstaaten - des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Mader Reisen VertriebsGmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit Raiffeisenbank Region Gallneukirchen eGen (Reichenauer Straße 6-8, 4210 Gallneukirchen) abgeschlossen. Die Reisenden können den Abwickler Europäische Reiseversicherung AG (Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, 24h Notfallnummer: +43 1 317 25 00) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Mader Reisen VertriebsGmbH verweigert werden.

Kundengeldabsicherung gemäß EU-Pauschalreiserichtlinie ReiseCenter Mader-Kuoni Reise GmbH:

Veranstalter: ReiseCenter Mader-Kuoni Reise GmbH, Hauptplatz 10, 4020 Linz, ist mit der Eintragungsnummer 2018/0025 im Veranstalterverzeichnis des BUNDESMINISTERIUM für DIGITALISIERUNG und WIRTSCHAFTSSTANDORT gemeldet. Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters ReiseCenter Mader-Kuoni Reise GmbH unter folgenden Voraussetzungen abgesichert:
Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20 % des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens zwei Wochen vor Reiseantritt — Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinaus oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. ReiseCenter MADER-KUONI Reise GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit Allgemeine Sparkasse OÖ Bank AG  (Promenade 11-13, 4020 Linz) abgeschlossen. Die Reisenden können den Abwickler AWP P&C S.A., Niederlassung für Österreich (Hietzinger Kai 101-105, 1130 Wien, 24h Notfallnummer: +43 1 525 03) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von ReiseCenter MADER-KUONI Reise GmbH verweigert werden.

Weitere Informationen zu unserer Reiseinsolvenz­absicherung sind auf www.gisa.gv.at/abfrage abrufbar.

Teile diese Seite mit deinen Freunden auf
Datenschutz AGBImpressum
Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert

Lehrlingsausbildung
Zahlungsmöglichkeiten