Angebot holen! Preisvergleich Reisegutschein
Kontakt
 

Auf dieser Reise lernen Sie einen faszinierenden Teil der Andenkette kennen: farbenprächtige Felsformationen, Salzseen und Lagunen, fruchtbare Weinregionen - hier erwarten Sie Landschaften, die fast nicht zu beschreiben sind. Die Weite, die Einsamkeit und die Stille sind dabei Ihre ständigen Begleiter.

 

 

Reiseverlauf

Hoteldetails Detailansicht Listenansicht

Nach Ihrer Ankunft am Morgen Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Transfer zum Stadtbüro der Mietwagenfirma (ohne RL) und Mietwagenannahme. Anschließend Fahrt über den Cristo Redentor-Pass bzw. durch den Tunnel bei Las Cuevas nach Argentinien und dort auf der Ruta 7 bis Mendoza. F

Tag zur freien Verfügung. Erkunden Sie Mendoza und die umliegenden Weingüter. F

Fahrt nach Norden über einen Pass (ca. 3.000 m) mit Blick auf die drei Siebentausender Mercedario, Aconcagua und Tupungato und weiter über Uspallata bis in das Oasen-Dorf El Barreal. Unterwegs lohnt sich ein Abstecher Richtung Chile zur faszinierenden Felsformation in Puente del Inca. F

Heute können Sie eine Fahrt in das wunderschöne Galingasta-Tal am Fuße des Bergs Mercedario unternehmen. F

Weiter geht es bis zum bizarren "Mondtal“ Ischigualasto, wo Sie an einer geführten Rundfahrt teilnehmen können (vor Ort buchbar). Anschließend Weiterfahrt nach El Chiflón. F

Nach dem Frühstück Fahrt in den beeindruckenden Talampaya Nationalpark mit seinen gewaltigen Felswänden und naturgeformten Steinfiguren (geführte Rundfahrt vor Ort buchbar). Im Anschluss Fahrt nach Nonogasta. F

Hinweis: Die Nationalparks Ischigualasto und Talampaya dürfen nur in Begleitung eines Parkrangers erkundet werden, daher muss vor Ort jeweils eine geführte Tour für den 6. und 7. Tag gebucht werden.

Weiter geht es nach Norden auf der Ruta 40 über Belén und Hualfin und durch die Sandsteppe von Pozuelos nach Santa María. Dort erreichen Sie bald die Provinz Tucumán. Hier kann man die Ruinen der Quilmes-Kultur besuchen. Anschließend geht es weiter bis Cafayate, ein hervorragendes Weinanbaugebiet, bekannt für seine Weißweine. F

Fahrt weiter auf der Ruta 40 durch die bizarre Mondlandschaft der Quebrada de las Flechas und das Dorf Molinos in Richtung Norden bis nach Cachi. F

Weiterfahrt durch den Nationalpark Los Cardones und die beeindruckende Cuesta del Obispo hinunter nach Salta. F

Morgens empfehlen wir einen Besuch des archäologischen Museums. Nachmittags geht es über die kurvenreiche und durch den Urwald führende Straße über La Caldera nach Norden. Durch die Quebrada de Humahuaca fahren Sie bis Purmamarca, wo der berühmte "Berg der sieben Farben“ in unglaublicher Farbenvielfalt vor dem tiefblauen Himmel leuchtet. F

Sie fahren die beeindruckende Passstraße Cuesta de Lipán hinauf bis zu den weiß glitzernden Salinas Grandes (Salzseen). Weiter geht es über Susques und den Jama-Pass (4.400 m) nach San Pedro de Atacama in Chile auf einer Höhe von 2.440 m. F

Vormittags können Sie eine Fahrt durch das unwirklich anmutende Mondtal unternehmen. Am Nachmittag empfehlen wir einen  Besuch des größten Salzsees Chiles - dem Salar de Atacama. F

Nehmen Sie sich heute Zeit für den Besuch des Regenbogentals oder erkunden Sie die Lagunen Miñiques und Miscanti auf ca. 4.000 m. F

Heute raten wir zu einer sehr frühen Abfahrt (vor Sonnenaufgang) zu den 4.300 m hoch gelegenen El Tatio Geysiren, um die bis zu 10 Meter hohen Dampfsäulen kurz nach Sonnenaufgang zu bestaunen. Ein eindrucksvolles Naturschauspiel. F

Fahrt zum Flughafen nach Calama und Mietwagenabgabe. Flug nach Santiago de Chile. F

 

LEISTUNGEN & PREISE

Inkludiert:

  • innerchilenischer Flug Calama - Santiago de Chile/Economy Class
  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels, Hosterías oder Estancias
  • Verpflegung laut Programm
  • Transfer und Stadtrundfahrt in Santiago de Chile im Privatwagen mit deutschsprechender örtlicher Reiseleitung
  • 15 Tage Mietwagen Kat. F2 (Seat Ateca 4x4 Automatik o.ä.) inkl. unbegrenzter Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung (CDW) mit Selbstbeteiligung
  • Zusatzversicherung, die Schäden bis 5.000 € abdeckt
  • Haftpflichtversicherung bis 2 Mio. €
  • Zusatzversicherung für Grenzübertritt nach Argentinien
  • Einwegmiete Santiago de Chile - Calama
  • Navigationsgerät
  • Zweitfahrer
  • Kartenmaterial
  • Gutschein für einen Reiseführer
  • Umweltbeitrag grünes Klima

Nicht inkludiert:

  • Langstreckenflug
  • Benzin, Autobahn- und Parkgebühren, Verwarnungsgelder
  • Besichtigungen, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren und Reiseleitung
 
 
 

 

Veranstalter: Miller Reisen

 

alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar

Teilnehmer: ab 2 Personen

Durchführung täglich

Von Dezember bis März kann es wetterbedingt (Regenzeit) zu kurzfristigen Routenänderungen bzw. Verzögerungen kommen.

Programm auf Wunsch verlängerbar mit Fahrt bis Arica.

Nähere Informationen zu Mietwagen und weitere Fahrzeugkategorien auf Anfrage.

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber eine Reise, die Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist. 

Preise und Termine vorbehaltlich der Bestätigung durch die Partneragenturen vor Ort. / Preiszuschläge für den Jahreswechsel, Ostern und örtliche Feiertage sind möglich.

 
Jetzt Anfragen
 

Bildergalerie

Entlang der Anden
Entlang der Anden
Entlang der Anden
Entlang der Anden
Entlang der Anden

Ihr Angebot:

ab € 4.345,- p.P.
ab € 4.345,- p.P.
jetzt buchen
Aktuell sehen sich 2 weitere Personen dieses Angebot an.
Datenschutz AGBImpressum
Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert

Lehrlingsausbildung
Zahlungsmöglichkeiten