Angebot holen! Preisvergleich Reisegutschein
Kontakt
 
Traumreise nach Südfrankreich

Schroffe Gebirgsketten und tiefe Schluchten, weite Hochplateau-Ebenen mit duftenden Lavendelfeldern, sonnige Olivenhaine und Badestrände beherrschen die Landschaft der Provence. In historischen Städten finden wir Bauwerke und Kunst aus längst vergangenen Epochen, gemischt mit moderner Architektur. In eine Welt voller Farben tauchen wir in Roussillon ein, wo leuchtende Ockerfelsen in den verschiedensten Rot- und Orangetönen strahlen. In der Camargue, einem von den Mündungsarmen der Rhône umschlossenen Flussdelta, begeben wir uns auf die Suche nach den "Big three": hier leben schwarze Stiere, weiße Pferde und rosa Flamingos. 

 

Reiseverlauf

Hoteldetails Detailansicht Listenansicht

Unsere Anreise führt uns über Salzburg, Innsbruck und Mailand nach Turin, die schöne Hauptstadt des Piemont. Bei einer Stadtführung sehen wir die Wahrzeichen der Stadt, wie die Mole Antonelliana und die Palazzi Reale und Madama. Übernachtung und Abendessen im Raum Turin.

Heute setzen wir unsere Reise fort und fahren in die berühmte Provence, in der sich traumhafte Olivenhaine, wunderschön anmutende Höhenzüge und bezaubernde Dörfer aneinander reihen. Besonders bekannt ist die Region für ihre weitläufigen Lavendelfelder, die der Landschaft während ihrer Blütezeit einen violetten Zauber verleihen. Am Abend erreichen wir Uzès. Die Kleinstadt in der Region Okzitanien ist von Weinbergen umgeben und hat einen wunderschönen, historischen Kern. Den runden Turm der Kathedrale Saint-Théodorit, das symbolträchtigste Bauwerkt der Stadt, sieht man schon von weitem. Zimmerbezug in unserem Hotel nahe Uzés für vier Nächte.

Mit einer örtlichen Reiseleitung geht es heute zum Pont du Gard - ein 48 m hohes Bauwerk der Antike, welches dazu diente Quellwasser von Uzes nach Nimes zu leiten. Weiterfahrt nach Avignon - die "Stadt der Päpste". Mächtige Befestigungsmauern umgeben die gesamte, mittelalterliche Innenstadt mit dem gotischen Palast. Bei einem Stadtrundgang erfahren wir viel Wissenswertes über die Enstehung und Geschichte der Stadt und sehen auch die eindrucksvolle Brücke Pont d´Avignon, bekannt durch ein französisches Volkslied. Bevor es zurück ins Hotel geht, machen wir noch einen Abstecher in der Weinstadt Châteauneuf-du-Pape im südlichen Rhônetal, deren Weinberge die Päpste aus Avignon anlegen ließen. Wir haben die Möglichkeit, köstliche Weine aus der Provence zu verkosten und uns von der hohen Qualität der edlen Tropfen zu überzeugen.

Am Vormittag lernen wir die einzigartige Landschaft der Camargue mit ihren weiten Flächen am Rhone-Delta kennen. In diesem von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannten Naturschutzgebiet tummeln sich schwarze, kräftige Stiere, die typischen weißen Pferde und wilde rosa Flamingos. In Aigues-Mortes unternehmen wir eine Fahrt mit dem Minizug entlang der glitzernden, teilweise rosafarbenen Salinen und machen einen Stopp im Salzmuseum. Im Anschluss geht es für uns mit dem Bus nach Les Saintes-Maries-de-la-Mer, der westlichsten Gemeinde der Carmargue. Ein weiteres Highlight wartet hier auf uns: während dem Mittagessen auf einem typischen Stierzüchterhof der Camargue hören wir Geschichten über das Leben und die Traditionen einer alteingesessenen Stierzüchterfamilie. Nicht umsonst wird die Region auch der "wilde Westen" Frankreichs genannt, denn die Stiere werden auch heute noch von Reitern zu Pferd auf ihre Weideflächen getrieben. Rückfahrt zum Hotel-

Unser heutiger Tag führt uns zuerst nach Coustellet. Hier besuchen wir ein Lavendelmuseum und werden in die Geheimnisse des Lavendelanbaus und dessen Verwendung als Heil- und Duftpflanze eingeweiht. Danach geht es für uns in das Departement Vaucluse, genauer gesagt in die auf einem Felsenriff erbaute Stadt Gordes. Wir bestaunen hier den fantastischen Blick auf die Umgebung mit ihren kleinen Dörfern. Im Anschluss sehen wir die bekannte Abtei von Senanque, das wohl beliebteste Fotomotiv der Provence. Das Kloster steht inmitten von Lavendelfeldern, welche wir mit etwas Glück noch in ihrer wunderschönen lila farbenden Blüte bestaunen können. Unser Tag endet schließlich in Roussillon, einer der "Les plus beaux villages de France", also der schönsten Dörfer Frankreichs. Die Hausfassaden der Gebäude erstrahlen in ocker, orange und rot, was ihr den Spitznamen "Rote Stadt" einbrachte. Rund um Roussillon finden wir eine bizarre ockerfarbene Felslandschaft - ein weiterer toller Fotomoment, um den Tag für immer in Erinnerung zu behalten.

Nach einem gemeinsamen Frühstück im Hotel heißt es für uns Abschied nehmen von Südfrankreich. Wir passieren die italienische Grenze, ehe wir an Turin und Mailand vorbei, den beliebten Gardasee erreichen. Hier schlagen wir unser Lager für die letzte Nacht unserer Südfrankreich Reise auf.

Eine traumhafte Reise geht heute zu Ende. Wir treten die Heimreise an, die uns über Bozen, Innsbruck und Salzburg zurück nach Oberösterreich führt.

 

LEISTUNGEN & PREISE

Inkludiert:

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 6 x Übernachtung/Halbpension
  • Stadtführung Turin
  • Ganztägige, örtliche Reiseleitung 3.-5. Tag
  • Fahrt mit dem Minizug entlang der Salinen
  • Weinverkostung am 3. Tag
  • 1 x Mittagessen Stierzüchterhof
  • Eintritte Pont du Gard, Lavendelmuseum Coustellet, Abtei Senanque, Salzmuseum Camargue
  • Audiogeräte

Nicht inkludiert:

Getränke und zusätzliche Mahlzeiten, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, sonstige Eintritte, Ortstaxe, Reise- & Stornoversicherung

 
 
 

Richtzeit: 05:00 Uhr
Zusteignummern: 51,52,54*
Aufpreis *€ 25,-
Details siehe Zustiege

 

Buchung

Wählen Sie die Personenanzahl.

Reisende
Erwachsene
Kinder
1. Kind
2. Kind
3. Kind
4. Kind
Zimmer
 

Bildergalerie

Blick auf die Brücke Pont St. Benezet und Papstpalast
Lavendelfeld in der Provence
Der Papstpalast in Avignon
Pont du Gard
Ockerfelsen von Roussillon
Stiere in der Camargue
Flamingos der Camargue
Weiße Pferde der Camargue
Salinen der Carmargue
Roussillon, Frankreich
Die schwarzen Stiere der Camargue
Lavendelfelder vor der Abtei Senanque
Blick auf Gordes
Lavendelblüte in der Provence
Brücke Pont St. Benezet und Papstpalast
Lavendelsträuße auf dem Markt
Weiße Pferde der Camargue
Lavendelblüte in der Provence
Blick auf die Brücke Pont St. Benezet und Papstpalast
Ockerfelsen von Roussillon
Ockerfelsen von Roussillon
Salzsalinen in der Camargue
Flamingos in der Camargue
Flamingos in der Camargue
Papstpalast in Avignon
Straßencafes vor dem Papstpalast in Avignon
Papstpalast in Avignon
Lavendelblüte Abtei Senanque
Roussillon mit Blick auf Mont Ventoux
Ockerfelsen von Roussillon
Lavendelblüte Abtei Senanque in Gordes
Altstadt von Arles mit Amphitheater
in Gordes
Klosterhof Notre-Dame de Sénanque
Pont du Gard
Le Pont du Gard
Stiere in der Camargue
Greater Flamingos  and sunrise at Asker coast, Bahrain
Pink flamingos in group
Pink walkers

Ihr Angebot:

ab € 1.235,- p.P.
Anreisen am 26. Jul 2024
7 Tage
ab € 1.235,- p.P.
jetzt buchen
Aktuell sehen sich 2 weitere Personen dieses Angebot an.
Datenschutz AGBImpressum
Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert
Zahlungsmöglichkeiten